Pressecenter

HSP-Beraterteam

Ehrhardt F. Heinold, Ulrich Spiller, Dr. Hajo Hoffmann, Thorsten Schlaak (v. l. n. r.)


Veränderungen bei Heinold, Spiller & Partner

Ulrich Spiller scheidet aus, Christian Kohl wird neuer Partner

Ulrich Spiller, Gründer der Verlagsberatung Heinold, Spiller & Partner mit Sitz in Hamburg, ist zum Jahresende 2016 altersbedingt als Gesellschafter und Geschäftsführer ausgeschieden. Ulrich Spiller wird jedoch das von ihm initiierte Projekt der Werkstatt Verlagscockpit bis zur Publikation der Ergebnisse Ende 2017 weiter betreuen.

Ehrhardt Heinold wird die Beratung als geschäftsführender Gesellschafter weiterführen und dabei sein Partnernetzwerk ausbauen: Neben den assoziierten Partnern Thorsten Schlaak und Dr. Hans-Joachim Hoffmann ist seit Jahresbeginn der Berliner IT-Berater und Projektmanager Christian Kohl an Bord. Mit dem Einstieg dieses erfahrenen Experten will Heinold, Spiller & Partner sein Profil im IT-Bereich weiter schärfen. Christian Kohl arbeitet seit 2016 als unabhängiger Berater und Projektmanager im Verlagswesen und ist spezialisiert auf alle Fragestellungen rund um das elektronische Publizieren und IT. Er hat u.a. ver-schiedene Onlineplattform, Content Delivery und Content Management Projekte konzipiert und um-gesetzt. Zuvor war er fast elf Jahre verantwortlich für alle IT- und E-Publishing-Themen beim Wissen-schaftsverlag De Gruyter. Neben Beratung und Projektmanagement bietet er auch Seminare und Workshops an und verfügt über ein starkes Netzwerk im Verlagswesen und IT-Bereich.

Heinold, Spiller & Partner berät seit 1995 Publikums-, Special Interest- sowie Fachverlage und andere publizierende Unternehmen sowie öffentliche und Non-Profit-Institutionen. Die Firma hat sich auf die prozessorientierte Begleitung publizierender Einrichtungen vor allem auf den Gebieten Strategie, Portfolio-Management, Geschäftsmodell- und Produktentwicklung, digitale Transformation, Change Management, Geschäftsprozessoptimierung und IT-Konzeption, hier vor allem Content Management, spezialisiert. Außerdem konzipiert, organisiert und veranstaltet Heinold, Spiller & Partner Tagungen, Fachforen, Seminare und Workshops.


Studien

Werkstatt Verlagscockpit: Auf dem Weg zum Verlagscockpit

Zusammen mit dem IT-Dienstleister Kumavision haben wir die "Werkstatt Verlagscockpit" gestartet. In Zusammenarbeit mit Universitäten und Verlagen soll ein Verlagscockpit erarbeitet werden, das als Controllinginstrument dienen soll. Weitere Studienteilnehmer aus Verlagen sind willkommen...


"Publishing Industry 4.0. - Chancen, Anforderungen, Umsetzungskonzepte für Crossmedia“

Mit einer neuen Kooperationsstudie wollen wir den Entwicklungs- und Wissensstand von XML und vernetzten Informationstechnologien im Zusammenhang mit Geschäftsmodellen und Geschäftsprozessen in Verlagen untersuchen. Anhand von praxisrelevanten Konzepten und Fallbeispielen werden Orientierungsmuster beschrieben und Empfehlungen für die Umsetzung in der Verlagspraxis gegeben. Mehr Informationen zur Studie Publishing Industry 4.0.


Verlagsberatung Heinold, Spiller & Partner vergrößert sich

Thorsten Schlaak und Dr. Hans-Joachim Hoffmann verstärken das Team auf den Kompetenzfeldern Redaktion, IT, Vertrieb und Marketing

Die Verlagsberatung Heinold, Spiller & Partner mit Sitz in Hamburg startet eine enge Zusammenarbeit mit den beiden Medienberatern Thorsten Schlaak und Dr. Hans-Joachim Hoffmann. Sie verstärken die Gesellschaft ab 10. Februar 2014 als assoziierte Partner. Die Hamburger Beratungsgesellschaft begleitet seit 1995 Verlage und andere publizierende Einrichtungen durch den digitalen Medienwandel und hat einen namhaften Kundenstamm aufgebaut. Mit dem Einstieg der beiden Experten will sich Heinold, Spiller & Partner breiter aufstellen und das Profil auf den Gebieten IT, Vertrieb und Redaktion schärfen.